E-Learning-Software, die funktioniert
E-Learning-Software, die funktioniert

Alles über Learning Management Systeme (LMS) wie TalentLMS, Easy LMS, iSpring, Academy Of Mine, BrainCert und Paradiso LMS!

iSpring

4 Erfahrungsberichte

iSpring bietet nicht nur ein ausgeklügeltes Learning Management System, sondern auch gleich die passende Software zur Content Creation

LMS Anbieter vergleichen

360Learning

360Learning versteht sich als “LMS für Collaborative Learning” und deckt dabei den gesamten Funktionsumfang einer LMS-Suite ab

LMS Anbieter vergleichen

Paradiso LMS

3 Erfahrungsberichte

Paradiso LMS bietet deinem Unternehmen eine wahrhaft umfangreiche Lernplattform inklusive zahlreicher Integrationen für interne und externe Schulungen.

LMS Anbieter vergleichen

Courselle

2 Erfahrungsberichte

Courselle bietet ein kleines, aber feines Learning Management System mit REST-API, Webhooks und Zapier als Integrationsoptionen

LMS Anbieter vergleichen

BrainCert

3 Erfahrungsberichte

BrainCert bietet eine übersichtliche Lernplattform mit den wichtigsten Integrationen und Features für vornehmlich Einzelunternehmer, KMU und Bildungsanstalten

LMS Anbieter vergleichen

Academy Of Mine

3 Erfahrungsberichte

Academy Of Mine setzt auf persönlichen Service, ergänzt LMS um Marketing und nimmt dich bei der Kurserstellung an die Hand

LMS Anbieter vergleichen

Easy LMS

4 Erfahrungsberichte

Easy LMS lässt dich Prüfungen, Akkreditierungstrainings und Mitarbeiterschulungen mit diversen Lernmethoden in 24 Sprachen durchführen

LMS Anbieter vergleichen

TalentLMS

4 Erfahrungsberichte

TalentLMS bietet eine cloudbasierte Plattform für Wissens- und Lernmanagement vornehmlich für KMU und Bildungsanstalten

LMS Anbieter vergleichen

Learning Management Systeme

Für Unternehmen werden Learning Management Systeme immer wichtiger, seien es Einzelunternehmen, KMU, Großunternehmen oder auch Bildungsanstalten.

Denn mit Learning Management Systemen bietest du deinen Mitarbeitern und Kunden einen einfachen Weg der Fortbildung bzw. Weiterbildung sowie Schulungen mittels maßgeschneiderter Kurse und Seminare.

Was ist lmsfinder.com?

lmsfinder.com hilft dir dabei, den besten LMS-Anbieter für dich zu finden. Dazu vergleichen wir die wichtigsten Learning Management Systeme anhand ausgewählter Kriterien: Lern- und Kommunikationsmethoden, Kursverwaltungssoftware, Inhaltsverwaltung und Content Creation, Einhaltung internationaler Standards, Berichte und Analysen, Adaptivität und Integrationen der LMS, um nur einige zu nennen.

Nutzer unserer Seite können Erfahrungen und Kommentare posten und tragen so dazu bei, dir bei der Wahl des richtigen LMS zu helfen.

Was sind LMS?

LMS steht für Learning Management Systeme: Online-Plattformen, über die du als Unternehmen oder Bildungsanstalt Kurse anbieten kannst, seien es Schulungen für neue Mitarbeiter, Weiterbildungen, Compliance-Schulungen, Karriere-Coaching oder Zertifizierungen und Akkreditierungstrainings.

Die Kursinhalte erstellst du selbst – mithilfe von Vorlagen – auf der LMS-Plattform. Dort in der Cloud verwaltest du die Kurse dann auch, gibst Schulungen frei, lädst Teilnehmer ein und stellst nach erfolgreichem Abschluss Zertifikate aus.

All das geht weitgehend automatisiert. Auch ein externer Verkauf deiner Kurse ist mittels LMS möglich; du musst deine Seminar-Angebote also nicht auf dein Unternehmen beschränken.

Die wichtigsten Anbieter von LMS

Einige Anbieter sind seit fast 20 Jahren auf dem Markt, andere erst seit deutlich kürzerer Zeit. Erklärtes Ziel aller ist, dir ein Tool in die Hand zu geben, mit dem du Kurse gleichermaßen erstellen und verwalten kannst.

Zu den wichtigsten Anbietern von LMS in Deutschland zählen TalentLMS, Easy LMS, 360Learning und iSpring. Dazu kommen die in den USA basierten Academy Of Mine, BrainCert und Paradiso LMS, sowie Courselle.

Wichtig: Alle hier vorgestellten Anbieter sind international aufgestellt. Du kannst die Software weltweit nutzen. Die Software steht Lehrenden und Schülern in vielen Sprachen – auch auf Deutsch – zur Verfügung.

Kosten und Gebühren

Die Kosten für die Nutzung von LMS Lernplattformen variieren und sind meist abhängig von zwei Faktoren: der Anzahl der Nutzer deiner Kurse sowie von besonderen Features, über die dein LMS verfügen soll.

In der Regel wird eine monatliche Gebühr erhoben. Diese ist um so höher, je mehr Lernende deine Kurse belegen, wobei sich jedoch der Pro-Kopf-Preis pro Lerner mit steigender Teilnehmerzahl verringert. Die Gebühren für Learning Management Systeme starten bei 20 € monatlich und enden bei über 1.000 € – je nachdem, welche besonderen Features die Lernplattform für dich bereithalten soll.

Welche Features wichtig sind und weitere Kriterien für die Wahl des besten LMS siehst du auf einen Blick in unserem LMS-Vergleich.

Zum Vergleich der LMS-Anbieter

Häufige Fragen zu LMS

Kurse und Schulungen per Learning Management Systemen werden zumeist rein online unterrichtet. Dabei kann es aber auch Mischformen geben kann, z. B. Blended Learning.

Was genau das ist, erfährst du unserem FAQ zu Learning Management Systemen. Dort erklären wir auch, was man eigentlich unter E-Learning versteht, was Gamification ist und wie sich LMS von LCMS unterscheidet und vieles mehr. Lies rein!

Zu den LMS-FAQ

Tipp: iSpring